Wissensdatenbank

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

– Albert Einstein

Der Umgang mit dem im Unternehmen gesammelten Wissen ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für das Bestehen im Wettbewerb. Das Know-How über Ihre Produkte, Produktionsprozesse, Materialien oder Dienstleistungen ist das, was Ihr Unternehmen ausmacht und aus dem es seinen Erfolg schöpft. Der Zugang zu Finanzmitteln oder Materialien ist für die meisten Mitbewerber ähnlich. Erst das Wissen, wie Technologien genutzt werden oder ein Produktionsprozess das beste Ergebnis bringt, macht Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung einzigartig.

Dieses Wissen steckt in den Mitarbeitern, die seit Jahren zum Unternehmenserfolg beitragen und die dieses bestenfalls an neue Kollegen weitergeben. Damit Ihnen wertvolle Informationen, gemachte Erfahrungen oder gewonnene Erkenntnisse nicht verloren gehen, kann Ihnen die Implementierung einer Wissensdatenbank den Umgang mit dem betriebsspezifischen Wissen erleichtern und effektiver gestalten.

Eine Wissensdatenbank ermöglicht Ihnen, das Wissen strukturiert sowie durchsuchbar abzulegen und für jeden im Unternehmen zugänglich zu machen. Wie diese gestaltet wird, hängt unter anderem von der genutzten Software ab – sei es im Blog, im Unternehmenswiki oder durch die Nutzung bereits vorhandener Ressourcen, wie ein digitales Archiv.

Wissen macht den Unterschied.
Daher nutzen Sie die Vorteile einer Wissensdatenbank.

Wir geben Ihnen den roten Faden zur Erstellung einer Wissensdatenbank an die Hand. Mittels Prozessanalyse erfassen wir gemeinsam mit Ihnen Ihr Wissen, strukturieren es und führen dieses in einer Plattform zusammen. Jene steht für alle Mitarbeiter langfristig zur Verfügung und ist kontinuierlich erweiterbar.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • schneller Zugriff auf betriebsspezifisches Wissen (z.B. zur Einarbeitung neuer Mitarbeiter)
  • Einheitlichkeit und Absicherung von betrieblichen Entscheidungen
  • Wissen geht beim Ausscheiden von Mitarbeitern nicht verloren
  • einheitliche Prozess-, Struktur- und Ergebnisqualität
  • bessere Vernetzung des Wissens
  • aktives Vermeiden von Fehlern durch Nutzung bereits gemachter Erfahrungswerte
  • Abbilden von unternehmensinternen Prozessen (Verwaltung, Produktion, Verkauf etc.)
  • SAB-Förderung möglich
    Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) können im Rahmen des SAB-Förderprogramms „E-Business“ finanzielle Unterstützung für die Planung, Konzipierung und Vorbereitung, den Kauf von Software und dafür notwendiger Hardware solcher Projekte beantragen. Gern unterstützen wir Sie in den notwendigen Schritten für einen Förderantrag.

Vertrauensvolle Zusammenarbeit 

Die Dresdner Silber und Metallveredlung GmbH und ihr Geschäftsführer Karsten Waldhof entschieden sich vor ca. einem Jahr dafür, gemeinsam mit der ACRIBIT GmbH eine Wissensdatenbank zu planen und zu realisieren. Im Zuge dieser Arbeit wurde zudem eine Verfahrensdokumentation, die als Nachweis für die Nachvollziehbarkeit und Nachprüfbarkeit der Einhaltung der GoBD-Vorschriften dient, erstellt. Als Teil der Wissensdatenbank kann diese im digitalen Archiv nachgelesen werden.

Bündeln Sie Ihr Wissen – gestalten Sie mit uns Ihre Wissensdatenbank.